LANDTAGSFRAKTION
NIEDERSACHSEN
 
 

Meldungen

Nachrichten & Ankündigungen
Wiard Siebels, MdL Wiard Siebels, MdL
Pressemitteilung Nr. 17/754

Siebels: Prämien für die Landwirte werden Ende März ausgezahlt

21. März 2016 | Nach einer Unterrichtung durch Landwirtschaftsminister Meyer im Agrarausschuss am vergangenen Freitag stellt der agrarpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Wiard Siebels klar, dass nun mit der nächsten Tranche Ende März die offen gebliebenen Fälle abgearbeitet und die noch ausstehenden Prämien ausgezahlt werden. Siebels begrüßte dabei ausdrücklich auch, dass der Minister im Rahmen der Unterrichtung angekündigt habe, in Fällen, in denen es Abweichungen bei der Berechnung gebe, Abschläge auf die unstrittige Summe ausgezahlt würden.

 

Siebels betonte, dass die Unterrichtung im Agrarausschuss schon früher hätte erfolgen können, wenn die Opposition sich dem nicht verweigert hätte. Er hob hervor, dass gerade in der derzeitigen Preiskrise die Betriebe auf jeden Cent Liquidität angewiesen seien.

Grund für die noch offenen Prämienauszahlungen sind laut Siebels unter allem vor Ort-Kontrollen insbesondere im Raum Ostfriesland und Emsland. Die Landwirtschaftskammer habe die Verzögerung nicht zu verantworten. Siebels forderte, dass in den kommenden Monaten überprüft werden müsse, ob ggf. weiteres Personal oder andere Voraussetzungen geschaffen werden müssen, um zukünftig die Prämien zeitiger auszahlen zu können.

Pressemitteilung im PDF-Format

Themen
Ländliche Räume, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Demografie

2 Klicks für mehr Datenschutz!

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Diskutieren Sie mit

Name *

E-Mail *

Ihr Kommentar * Netiquette
 
Wenn Sie dieses Feld sehen, lassen Sie es bitte frei.

* Pflichtfelder

Spamschutz

Eingabe fehlerhaft!
Oben aufgeführte Begriffe eingebenAngegebene Begriffe eingeben

Netiquette

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.