LANDTAGSFRAKTION
NIEDERSACHSEN
 
 

Meldungen

Nachrichten & Ankündigungen
Uwe Schwarz, MdL Uwe Schwarz, MdL
Pressemitteilung Nr. 18/057

Statement des sozialpolitischen Sprechers Uwe Schwarz zum vorgestellten Arbeitsprogramm von Sozialministerin Carola Reimann:

22. Februar 2018 | „Carola Reimann hat den Sozialausschuss des Niedersächsischen Landtags am Donnerstag ausführlich über ihr Arbeitsprogramm in den nächsten Wochen und Monaten informiert. Gemeinsam mit der Ministerin gilt es, in der laufenden Wahlperiode vielfältige Herausforderungen zu bewältigen.

 

Im Flächenland Niedersachsen ist dabei insbesondere die medizinische Versorgung im ländlichen Raum zu nennen, die mit zahlreichen Maßnahmen stabilisiert und verbessert werden soll. Die SPD-Fraktion unterstützt in diesem Zusammenhang ausdrücklich die Bemühungen der Ministerin für die Umsetzung einer Landarztquote. Aus unserer Sicht ist dafür auf Bundesebene endlich eine Einigung zwischen dem Wissenschafts- und Sozialressort in dieser Frage notwendig.

Die fortgesetzten Investitionen in die Krankenhausinfrastruktur, die bereits in der abgelaufenen Wahlperiode von der SPD-geführten Landesregierung auf den Weg gebracht wurden, sind ein weiterer wichtiger Baustein, um die Gesundheitsversorgung in ganz Niedersachsen mit höchstmöglicher Qualität sicherzustellen. Dazu gehören auch Programme zur Eindämmung von multiresistenten Krankenhauskeimen, die wir nach niederländischem Vorbild gestalten wollen.

Mit der angekündigten Fortführung des „Masterplans Gesundheitswirtschaft“ beschreitet Niedersachsen auch in Zukunft einen innovativen und in der Bundesrepublik einmaligen Pfad in der Verknüpfung und Vernetzung von Gesundheitspolitik, -wirtschaft und -forschung.

Weitere Arbeitsschwerpunkte dieser Legislaturperiode bilden die Armutsbekämpfung, Verbesserungen in der Pflege sowie weitere Anstrengungen bei Inklusion und Integration. Die SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag wird die Ministerin bei diesen vielfältigen Aufgaben immer konstruktiv und tatkräftig unterstützen und wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.“

Pressemitteilung im PDF-Format

2 Klicks für mehr Datenschutz!

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Diskutieren Sie mit

Name *

E-Mail *

Ihr Kommentar * Netiquette
 
Wenn Sie dieses Feld sehen, lassen Sie es bitte frei.

* Pflichtfelder

Spamschutz

Eingabe fehlerhaft!
Oben aufgeführte Begriffe eingebenAngegebene Begriffe eingeben

Netiquette

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.