LANDTAGSFRAKTION
NIEDERSACHSEN
 
 

Meldungen

Nachrichten & Ankündigungen
Uwe Santjer, MdL Uwe Santjer, MdL
Pressemitteilung Nr. 18/144

Statement des Sprechers für frühkindliche Bildung Uwe Santjer zur Absenkung der Mindeststandards in Kindertagesstätten:

27. Juli 2018 | „Die vom Städtetag geforderte Aufweichung der Mindeststandards in Bezug auf die Größe von Kita-Gruppen ist nicht hinnehmbar. Wir haben gegenüber den Kindern in den Kindertagesstätten einen Bildungs- und Schutzauftrag, dem wir durch eine Erhöhung der Gruppengröße nicht gerecht werden. Eine Überschreitung der maximalen Gruppengröße führt zu einer weiteren Mehrbelastung des Fachpersonals, diese wiederum käme weder den qualifizierten Fachkräften noch den Kindern zu Gute.

 

Wir müssen den Personal-Kind-Schlüssel mittels eines Stufenplans weiter verbessern und nicht durch eine Maximierung der Gruppengröße weitere Probleme wie einen erhöhten Raumbedarf oder eine Verschlechterung in diversen Förder- und Integrationsbereichen in Kauf nehmen. Wie im Koalitionsvertrag festgeschrieben und mit dem Nachtragshaushalt des Jahres 2018 umgesetzt, wollen wir den Kommunen dauerhaft 60 Millionen Euro zur Verfügung stellen, um Einrichtungen mit Personal zu stärken und weitere Versorgungsplätze auf den Weg zu bringen.

Die Betreuungsqualität in Kindertagesstätten werden wir nachhaltig durch die Gewinnung neuer zusätzlicher Fachkräfte sicherstellen, die Möglichkeiten des Quereinstiegs erleichtern sowie die Ausbildungsgebühren für Erzieherinnen und Erzieher abschaffen. Eine Vergrößerung der Kita-Gruppen und damit verbunden eine Absenkung der Mindeststandards wird die SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag zu Lasten der zu betreuenden Kinder und der Fachkräfte nicht mittragen.“
 

Pressemitteilung im PDF-Format

2 Klicks für mehr Datenschutz!

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Diskutieren Sie mit

Name *

E-Mail *

Ihr Kommentar * Netiquette
 
Wenn Sie dieses Feld sehen, lassen Sie es bitte frei.

* Pflichtfelder

Spamschutz

Eingabe fehlerhaft!
Oben aufgeführte Begriffe eingebenAngegebene Begriffe eingeben

Netiquette

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.