LANDTAGSFRAKTION
NIEDERSACHSEN
 
 

Aktuelle Informationen aus dem Plenum des Niedersächsischen Landtags

 

In diesem Bereich finden Sie eine komprimierte Übersicht über die Plenarsitzungen des Niedersächsischen Landtags. Hier sind die Reden und Videostatements der SPD-Abgeordneten ebenso zu finden, wie alle Anträge, die während der jeweiligen Tagesordnungspunkte diskutiert werden.

 

Tagesordnungspunkte der Plenarsitzung des Niedersächsischen Landtags vom Mittwoch, den 28.02.2018

 

Dr. Thela Wernstedt, MdLDr. Thela Wernstedt, MdL

TOP 16a- Aktuelle Stunde der AfD-Fraktion

Thema: "Frauen vor den Frauenhäusern abgewiesen - Lässt die Landesregierung die betroffenen Frauen in Niedersachsen im Stich?"

 

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Antrag der Fraktion der AfD 9 KB
Rede von Dr. Thela Wernstedt, MdL 64 KB
 
Dunja Kreiser, MdLDunja Kreiser, MdL

TOP 16b - Aktuelle Stunde der Fraktion der CDU

Thema: "Deutsche Fußball Liga - Land Bremen 1:1 vor Verlängerung - Wie steht´s in Niedersachsen?"

 

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Antrag der Fraktion der CDU 14 KB
Rede von Dunja Kreiser, MdL 66 KB
 
Marcus Bosse, MdLMarcus Bosse, MdL

TOP 16c- Aktuelle Stunde der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

Thema: "Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts: Landesregierung muss jetzt handeln für saubere und gesunde Luft in unseren Städten"

 

 

Es wird in Niedersachsen keine Dieselfahrverbote geben!
 
Verfügbare Downloads Format Größe
Rede von Marcus Bosse, MdL 66 KB
Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 14 KB
Volker Senftleben, MdLVolker Senftleben, MdL

TOP 18 - Erste Beratung

Thema: "Entwurf eines Niedersächsischen Gesetzes zur Förderung des Klimaschutzes und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels" - Gesetzentwurf der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

 

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Gesetzentwurf der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 96 KB
Rede von Volker Senftleben, MdL 66 KB
 
Rüdiger Kauroff, MdLRüdiger Kauroff, MdL

TOP 20 - Erste Beratung

Thema: "Einsatzort Zukunft - Niedersachsen stellt sich den Herausforderungen der Zukunft zur Sicherstellung des Brandschutzes" - Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion der CDU

 

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion der CDU 25 KB
Rede von Rüdiger Kauroff, MdL 67 KB
 
Uwe Santjer, MdLUwe Santjer, MdL

TOP 21 - Erste Beratung

Thema: "Laschen ist Hafenarbeit" - Antrag der Fraktion der AfD

 

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Antrag der Fraktion der AfD 23 KB
Rede von Uwe Santjer, MdL 66 KB
 
Sabine Tippelt, MdLSabine Tippelt, MdL

TOP 22 - Abschließende Beratungen

Themen:

"Rund-um-die-Uhr-Baustellen an den Hauptmagistralen von Niedersachsen A 1, A 2 und A 7 einführen!" - Antrag der Fraktion der FDP

"Autobahnprojekte vorantreiben - Verkehrskoordination stärken - Staus vermeiden" - Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion der CDU

 

 

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion der CDU 23 KB
Antrag der Fraktion der FDP 21 KB
Rede von Sabine Tippelt, MdL 64 KB
Axel Brammer, MdLAxel Brammer, MdL

TOP 23 - Erste Beratung

Thema: "Natura 2000 gemeinsam mit den Naturnutzern umsetzen" - Antrag der Fraktion der FDP

 

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Antrag der Fraktion der FDP 21 KB
Rede von Axel Brammer, MdL 66 KB
2 Klicks für mehr Datenschutz!

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Diskutieren Sie mit

Name *

E-Mail *

Ihr Kommentar * Netiquette
 
Wenn Sie dieses Feld sehen, lassen Sie es bitte frei.

* Pflichtfelder

Spamschutz

Eingabe fehlerhaft!
Oben aufgeführte Begriffe eingebenAngegebene Begriffe eingeben

Netiquette

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.