LANDTAGSFRAKTION
NIEDERSACHSEN
 
 

Tagesordnungspunkte der Plenarsitzung des Niedersächsischen Landtags vom Mittwoch, den 14.11.2018

 

Plenarsaal des Niedersächsischen Landtags

 

Bernd Lynack, MdLBernd Lynack, MdL

TOP 17a - Aktuelle Stunde der Fraktion der FDP

Thema: "Keine Mogelpackung bei den Straßenausbaubeiträgen - Nur die Abschaffung ist sozial!" - Antrag der Fraktion der FDP

 

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Antrag der Fraktion der FDP 14 KB
Rede von Bernd Lynack, MdL 99 KB
 
Dr. Christos Pantazis, MdLDr. Christos Pantazis, MdL

TOP 17b - Aktuelle Stunde der Fraktion der AfD

Thema: "Der UN-Migrationspakt - alles ganz harmlos?" - Antrag der Fraktion der AfD

 

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Antrag der Fraktion der AfD 13 KB
Rede von Dr. Christos Pantazis, MdL 100 KB
 
Dirk Adomat, MdLDirk Adomat, MdL

TOP 17c - Aktuelle Stunde der Fraktion der SPD

Thema: "Erfolgreiche Bündnisarbeit für Niedersachsen - gemeinsam günstigen Wohnraum schaffen" - Antrag der Fraktion der SPD

 

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Antrag der Fraktion der SPD 14 KB
Rede von Dirk Adomat, MdL 98 KB
 
Guido Pott, MdLGuido Pott, MdL

TOP 19 - Große Anfrage

Thema: "Raus aus dem Plastikzeitalter: Meere, Gewässer und Böden schützen!" - Große Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

 

 

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Große Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 68 KB
Rede von Guido Pott, MdL 106 KB
 
Stefan Klein, MdLStefan Klein, MdL

TOP 20 - Erste Beratung

Thema: "HVV stärken - Nahverkehr im Hamburger Umland vernetzen und ausbauen" - Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion der CDU

 

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion der CDU 39 KB
Rede von Stefan Klein, MdL 97 KB
 
Sebastian Zinke, MdLSebastian Zinke, MdL

TOP 21 - Erste Beratung

Thema: "Wirkung von Zwangsmaßnahmen erhöhen - Rechtsprechung effektiv durchsetzen" - Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

 

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen 19 KB
Rede von Sebastian Zinke, MdL 97 KB
 
Guido Pott, MdLGuido Pott, MdL

TOP 22 - Erste Beratung

Thema: "Wegwerfprodukte aus Plastik reduzieren - Land und Meer schützen" - Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion der CDU

 

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion der CDU 24 KB
Rede von Guido Pott, MdL 106 KB
 
Frank Henning, MdLFrank Henning, MdL

TOP 23 - Erste Beratung

Thema: "Tarifautonomie und Mitbestimmung stärken - Gewerkschaften beim Einsatz für bessere Arbeitsbedingungen unterstützen" - Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion der CDU

 

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion der CDU 24 KB
Rede von Frank Henning, MdL 106 KB
 
Axel Brammer, MdLAxel Brammer, MdL

TOP 15 - Abschließende Beratung

Thema: "Artensterben aufhalten - Insekten schützen" - Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion der CDU

 

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion der CDU 30 KB
Rede von Axel Brammer, MdL 96 KB
 
Sebastian Zinke, MdLSebastian Zinke, MdL

TOP 25 - Abschließende Beratung

Thema: "Digitalen Bürgerservice der niedersächsischen Justiz verbessern - Anträge, Ausfüllhilfen und Merkblätter an zentraler Stelle in Niedersachsen bereitstellen" - Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion der CDU

 

 

Verfügbare Downloads Format Größe
Antrag der Fraktion der SPD und der Fraktion der CDU 20 KB
Rede von Sebastian Zinke, MdL 91 KB
 
2 Klicks für mehr Datenschutz!

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Diskutieren Sie mit

Name *

E-Mail *

Ihr Kommentar * Netiquette
 
Wenn Sie dieses Feld sehen, lassen Sie es bitte frei.

* Pflichtfelder

Spamschutz

Eingabe fehlerhaft!
Oben aufgeführte Begriffe eingebenAngegebene Begriffe eingeben

Netiquette

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.