LANDTAGSFRAKTION
NIEDERSACHSEN
 
 

Meldungen

Nachrichten & Ankündigungen
Stefan Politze, MdL Stefan Politze, MdL
Pressemitteilung Nr. 18/212

SPD-Landtagsfraktion bringt Veranstaltungsreihe „Schule(n) der Zukunft“ auf den Weg

29. Oktober 2018 | Die SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag begrüßt das vom Niedersächsischen Kultusministerium vorgestellte Projekt „Bildung 2040“. Die heute gestartete Auftaktveranstaltung in Hannover sowie die folgenden sechszehn Regionalveranstaltungen bieten ein geeignetes Umfeld, die Zukunftsperspektiven der Schule und Bildung in Niedersachsen zu entwickeln.

 

Das Vorhaben des Niedersächsischen Kultusministerium nimmt die SPD-Landtagsfraktion zum Anlass, ein eigenes und ergänzendes Konzept für die Zukunft der niedersächsischen Schule zu entwickeln und eine eigene Veranstaltungsreihe mit dem Namen „Schule(n) der Zukunft“ auf den Weg zu bringen. Hierfür werden drei Bildungsforen im Zeitraum vom Herbst 2018 bis zum Frühjahr 2019 initiiert.

Ziel der Veranstaltungsreihe ist die Einbeziehung der Perspektive der wesentlichen bildungspolitischen Akteure im schulischen System sowie die Gewährleistung des Praxisbezugs. Zentraler Einbindungsfaktor sollen die Erfahrungen der PädagogInnen, der SchülerInnen sowie der Schulträger sein. Hieraus sollen neue Konzeptionsideen und Visionen entwachsen, wie die niedersächsische Schullandschaft zukünftig aufgestellt sein solle. „Das Format der Veranstaltungsreihe in dezentralen Bildungsforen bietet einen Raum, in dem sich sozialdemokratische Schulpolitik sowie aktive Anspruchsgruppen begegnen und über die Zukunft der schulischen Bildung in Niedersachsen diskutieren“, erklärt hierzu der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Stefan Politze.

Kernzielgruppe der Veranstaltungsreihe sind neben den PädagogInnen die Schulträger, technische sowie organisatorische Anstellte und nicht zuletzt die Schülerschaft. Zentrale Fragestellungen, die im Rahmen der Veranstaltungsreihe behandelt werden sollen, befassen sich mit der Digitalisierung sowie der Demokratisierung im schulischen Kontext. „Als größte Fraktion im Niedersächsischen Landtag und einem klaren Kompetenzschwerpunkt im Bereich der Bildung wollen und werden wir Sozialdemokraten in den nächsten Monaten Antworten auf schulischen Herausforderung der Zukunft mit passenden Konzepten liefern“, so Stefan Politze.

Die Auftaktveranstaltung der Veranstaltungsreihe „Schule(n) der Zukunft“ mit dem Themenfokus „Die demokratische Schule“ findet am 22. November in Oldenburg statt.

Pressemitteilung als PDF

2 Klicks für mehr Datenschutz!

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Diskutieren Sie mit

Name *

E-Mail *

Ihr Kommentar * Netiquette
 

* Pflichtfelder

Netiquette

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.