LANDTAGSFRAKTION
NIEDERSACHSEN
 
 

Meldungen

Nachrichten & Ankündigungen
Frank Henning, MdL Frank Henning, MdL
Pressemitteilung Nr. 18/358

Statement des stellvertretenden haushalts- und finanzpolitischen Sprechers Frank Henning zur Unterrichtung durch die Landesregierung zum aktuellen Stand der Nord/LB:

04. April 2019 | „Wir als SPD-Landtagsfraktion sehen das heute vorgestellte zukünftige Geschäftsmodell als tragfähig an und begrüßen die nun eingeleitete Neuausrichtung der Nord/LB. Die Finanzierung der Agrarwirtschaft und Energiewirtschaft wird für die zukünftige Ausrichtung der Bank im Agrar- und Windenergieland Nr. 1 eine zentrale Rolle spielen.

 

Auch durch eine weitere Schwerpunktsetzung im Immobilienbereich ist mit guten Renditen zu rechnen. Des Weiteren wird die hoch profitable Flugzeugfinanzierung und der Privatkundenbereich der Braunschweigischen Landesbank die weitere Ausrichtung der Nord/LB definieren. Wir als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten sind zuversichtlich, dass mit den nun gebildeten Schwerpunktbereichen auch die Erwartungen der EU hinsichtlich der Rendite von 8% sowie einer Eigenkapitalquote von 14% erfüllt werden kann. Durch den Abbau des Schiffsportfolios werden zukünftig die Risiken minimiert und die Bank auf eine tragfähige Grundlage gestellt.

Wir stehen bei dem zu erwartenden Arbeitsplatzabbau an der Seite der Arbeitnehmervertreter und fordern klar und deutlich, auf betriebsbedingte Kündigungen zu verzichten. Vielmehr müssen sozialverträgliche Lösungen und freiwillige Maßnahmen im Rahmen von Sanierungstarifverträgen der richtige Weg sein, um weitere Härten gegenüber den über 2000 betroffenen Beschäftigten zu vermeiden.“

Hintergrund: In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Haushalt und Finanzen hat es eine Unterrichtung durch Herrn Finanzminister Hilbers in Begleitung des Vorstandsvorsitzenden der Nord/LB Herrn Bürkle gegeben.

2 Klicks für mehr Datenschutz!

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Diskutieren Sie mit

Name *

E-Mail *

Ihr Kommentar * Netiquette
 

* Pflichtfelder

Netiquette

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.