LANDTAGSFRAKTION
NIEDERSACHSEN
 
 

Meldungen

Nachrichten & Ankündigungen
Dr. Silke Lesemann, MdL Dr. Silke Lesemann, MdL
Pressemitteilung Nr. 18/421

Lesemann: Keine Campusmaut für nichteuropäische Studierende – Studiengebühren bleiben abgeschafft

27. Juni 2019 | Der Niedersächsische Landesrechnungshof hat in seinem am Mittwoch vorgestellten Jahresbericht (Seite 119ff) die Einführung von Studiengebühren für Studierende aus dem nichteuropäischen Ausland zur Finanzierung der niedersächsischen Hochschulen vorgeschlagen.

 

Die wissenschaftspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Silke Lesemann, erklärt dazu: „Diesen Vorschlag lehnen wir rundheraus ab. Wir haben die Studiengebühren zu Zeiten der rot-grünen Landesregierung nicht abgeschafft, um sie nun durch die Hintertür wieder einzuführen. Eine solche Campusmaut für nichteuropäische Studierende würde unsere Bemühungen für eine Internationalisierung der niedersächsischen Hochschullandschaft und im Kampf gegen den Fachkräftemangel konterkarieren.“

Mit Blick auf die Erfahrungen anderer Bundesländer mit derart ausgestalteten Gebührenordnungen macht die SPD-Politikerin deutlich: „In Baden-Württemberg beispielsweise sind die Zahlen der Studierenden aus dem nichteuropäischen Ausland in Folge der Einführung dieser Gebühren signifikant gesunken. Als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen wir hingegen, dass Niedersachsen auch in Zukunft ein attraktives Studienziel für internationale Fachkräfte bleibt – das ist im Sinne der Wissenschaft und auch unserer Wirtschaft, die einen großen Bedarf an hochqualifizierten Fachkräften hat. Internationale Studierende sind in diesen Bereichen wichtige Brückenbauer. Für uns steht fest: Die Studiengebühren bleiben abgeschafft – und zwar für Angehörige aller Nationalitäten.“

2 Klicks für mehr Datenschutz!

Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert.

 

Diskutieren Sie mit

Name *

E-Mail *

Ihr Kommentar * Netiquette
 

* Pflichtfelder

Netiquette

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.