LANDTAGSFRAKTION
NIEDERSACHSEN
 
 
  • Betriebsräte der IG Metall mit Johanne Modder uaf der Portikustreppe des Niedersächsischen Landtags.
  • Wir entlasten Familien: Mit der Gebührenfreiheit an den niedersächsischen Kindergärten ab 1. August 2018
  • Der Fraktionsvorstand der SPD-Landtagsfraktion Niedersachsen
  • Stephan Weil Johanne Modder mit Blumenstrauß im Plenarsaal.
  • Johanne Modder Ministerpräsident Stephan Weil unterschreiben den Koalitionsvertrag
  • Gabriele Andretta Johanne Modder
  • SPD-Fraktion 18 Wahlperiode
  • 10-17 Danke Wahl Bühne

Aktuelle Nachrichten

Alle Nachrichten anzeigen
 
Pressemitteilung Nr. 18/253

Statement der Sprecherin für Verbraucherschutz Immacolata Glosemeyer zum Aktionstag Lebensmittelwertschätzung:

05. Dezember 2018 | „In deutschen Haushalten werden jährlich etliche Tonnen an Lebensmitteln verschwendet. In der Wertschöpfungskette vom Erzeuger zum Verbraucher entstehen durch diese Verschwendung nicht nur ökonomische, sondern mit Blick auf die Ressourcenvernichtung von Wasser, Energie und Rohstoffen auch ökologische Probleme.
Mehr

 
Pressemitteilung Nr. 18/252

Statement der Abgeordneten Wiebke Osigus zur Verhandlung über den Beschluss des Gedenkstättengesetzes am Niedersächsischen Staatsgerichtshof:

30. November 2018 | „Ziel des Gesetzes, das mit den Stimmen aller demokratischen Fraktionen im Niedersächsischen Landtag beschlossen wurde, war es, die Arbeitsfähigkeit des Stiftungsrates Niedersächsische Gedenkstätten zu gewährleisten.
Mehr

 
Pressemitteilung Nr. 18/251

Statement des gesundheitspolitischen Sprechers Uwe Schwarz zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember:

30. November 2018 | „Der Welt-Aids-Tag ist eine gute, aber bei weitem nicht die einzige Gelegenheit, sich bewusst zu machen, dass HIV noch immer nicht besiegt ist. Insbesondere die zuletzt bekannt gewordenen Rekordzahlen der HIV-Neuansteckungen in Osteuropa und den Balkan-Staaten zeigen uns, dass das Thema nicht auf die leichte Schulter genommen werden darf.
Mehr

 
Pressemitteilung Nr. 18/250

Adomat: Wohnungsbau mit sozialen Projekten flankieren - Regierungsfraktionen stellen 4 Millionen Euro für Quartiersmanagement bereit

29. November 2018 | Im Rahmen ihrer Schwerpunksetzung für den Landeshaushalt 2019 haben sich die Regierungsfraktionen von SPD und CDU auf eine Erhöhung der Mittel für das Quartiersmanagement auf 4 Millionen Euro geeinigt.
Mehr

 
Pressemitteilung Nr. 18/249

Bosse und Bäumer: Einstellung des IWW ist grob fahrlässig – Datenlöschung muss gestoppt werden

28. November 2018 | Die Bundesförderung für das Institut für Wissensanalyse und Wissenssynthese (IWW) in Goslar, das unter anderem mit der Archivierung des Aktenmaterials des Parlamentarischen Untersuchungsausschusses „Asse II“ betraut ist, läuft zum Ende des Jahres aus. Die Landesregierung und die Mehrheit der Fraktionen im Niedersächsischen Landtag hatten sich bis zuletzt für den Erhalt dieser Förderung ausgesprochen.
Mehr