LANDTAGSFRAKTION
NIEDERSACHSEN
 
 
  • Johanne Modder, Edelgard  Bulmahn und Dr. Gabriele Andretta bei der Bundesversammlung
  • Fraktionsvorsitzende Johanne Modder, MdB Lars Klingbeil, Bischof Ralf Meister, SPD-Generalsekretär Detlef Tanke
  • 60 Millionen zusätzlich für Personal an niedersächsichen Kita
  • Freies WLAN für Niedersachsen
  • Bezahlbarerr Wohnraum für Studierende
  • Feuerwehrempfang der SPD-Landtagsfraktion
  • Johanne Modder und Stephan Weil beim Sommerfest 2016 der SPD-Fraktion und des Landesverbandes im Palaisgarten in Hannover
  • Zukunftstag 2016
  • Landeszentrale für politische Bildung
  • Die SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag

Aktuelle Nachrichten

Alle Nachrichten anzeigen
 
Pressemitteilung Nr. 17 / 950

Pantazis: Sozialministerin handelt konsequent – Vorfälle im Maßregelvollzug werden aufgeklärt

17. Februar 2017 | Dr. Christos Pantazis, SPD-Fraktionsexperte für Maßregelvollzug, begrüßt das konsequente Handeln von Sozialministerin Cornelia Rundt im Fall der offenbar fehlerhaft geführten Akten im Maßregelvollzug Bad Rehburg: „Ministerin Cornelia Rundt hat zeitnah und entschlossen gehandelt. Die Fehler werden abgestellt, es wird für die Betroffenen arbeitsrechtliche Konsequenzen geben. Zudem wird sichergestellt, dass sich solche Fehler nicht wiederholen.“
Mehr

 
Pressemitteilung Nr. 17/949

Will: Aufklärung von Dieselgate ist Sache der Justiz – VW braucht Kraft und Unterstützung für die Zukunft

14. Februar 2017 | „VW braucht jetzt die ganze Kraft der Beschäftigten, des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die Umsetzung des Zukunftspaktes bei Volkswagen“, erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Gerd Will, nach der Unterrichtung im Wirtschaftsausschuss heute, Dienstag, zum Thema Dieselgate.
Mehr

 
Pressemitteilung Nr. 17/948

Statement von Grant Hendrik Tonne zur Entscheidung des Staatsgerichtshofs in dem Organstreitverfahren von Mitgliedern der Landtagsfraktionen von CDU und FDP gegen den Niedersächsischen Landtag im Zusammenhang mit der Einsetzung des 23. Parlamentarischen Untersuchungsausschusses »Tätigkeit der Sicherheitsbehörden gegen die islamistische Bedrohung in Niedersachsen«

10. Februar 2017 | Zur Entscheidung des Staatsgerichtshofs in dem Organstreitverfahren von Mitgliedern der Landtagsfraktionen von CDU und FDP gegen den Niedersächsischen Landtag im Zusammenhang mit der Einsetzung des 23. Parlamentarischen Untersuchungsausschusses "Tätigkeit der Sicherheitsbehörden gegen die islamistische Bedrohung in Niedersachsen" erklärt Grant Hendrik Tonne, Obmann der SPD-Landtagsfraktion:
Mehr

 
Pressemitteilung Nr. 17/947

Wernstedt: Gleichberechtigungsgesetz im Ausschuss – Novellierung stellt gezielte Förderung in den Mittelpunkt

09. Februar 2017 | Im Sozialausschuss des Niedersächsischen Landtages hat heute die Beratung der Neufassung des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) begonnen.
Mehr

 
Pressemitteilung Nr. 17/946

Statement von Grant Hendrik Tonne, Obmann der SPD-Landtagsfraktion im 23. Parlamentarischen Untersuchungsausschuss „Islamismus in Niedersachsen“ zur Sitzung des Ausschusses am 8. Februar

08. Februar 2017 | „Die Befragung des Präsidenten der Polizeidirektion Göttingen hat einmal mehr deutlich gemacht, dass die angeblichen schweren und systematischen Mängel bei den niedersächsischen Sicherheitsbehörden nichts anderes sind als eine Fata Morgana der Opposition. Polizeipräsident Lührig hat ausführlich dargelegt, dass die enge Zusammenarbeit zwischen Polizei, LKA und Verfassungsschutz über langjährig bewährte Kommunikationsstränge funktioniert und ständig den veränderten Anforderungen angepasst wird.
Mehr